Suchmaschinen Optimierung

Die Planung einer Webseite ist das wichtigste beim gesamten Prozess der Suchmaschinenoptimierung.

 

Finden Sie als erstes heraus, nach welchen Suchbegriffen die potenziellen Besucher Ihre Webseite suchen. Fragen Sie dazu einfach Freunde nach Ihren Erfahrungen. Beachten Sie aber das es verboten ist, geschütze Namen wie Coca Cola oder Microsoft als Keyword zu verwenden.

 

Suchmaschinen wie Google sind geradezu süchtig nach Text und können mit Grafiken absolut nichts anfangen. Einfacher Blocktext ist zwar schon ganz gut, aber es geht noch besser. Formatieren Sie Ihre Überschriften mit < h1 >, < h2 > oder < h3 > und dem < strong > Tag, da einige Suchmaschinen dies bevorzugen.

 

Füllen Sie Ihre Webseite mit themenrelevanten Inhalt. Denn erst wenn Ihre Besucher einen Nutzen von Ihrer Seite haben, werden Sie Ihre Seite benutzen und Ihnen somit Umsatz verschaffen. Bieten Sie Ihnen neues Wissen, kostenlose Tools oder einfach die Möglichkeit sich mitzuteilen.

 

Um in Google ein gutes Ranking zu erhalten, müssen viele Seiten auf Ihr Seite verweisen. Denn wenn Google "sieht", das 100 Seiten auf Ihre Seite verweisen, "denkt" Google, das Ihre Seite auch für andere Nutzer informativ ist und erhöht Ihr Ranking. Nutzliche Tipps und Tricks erhalten Sie weiter unten im Text.

 

Das A und O für eine dauerhafte Suchmaschinen Optimierung ist es, immer auf dem Laufenden zu bleiben. Der Algorithmus nach dem Google Ihre Webseite bewertet wird ständig verändert. Ständig kommen neue Befehle dazu und alte fallen weg. Eine Seite, die unter einem Keyword auf Platz eins steht, kann unter Umständen komplett aus dem Google Index entfernt werden und das nur, weil der Webmaster nicht auf dem Laufen ist.

Die Domain

Falls Sie bereits eine Domain besitzen, überprüfen Sie bitte, ob diese Domain noch im Google Index vorhanden ist. Gehen Sie dazu auf www.Google.de und geben Sie im Suchfeld www.IhrDomainname.de als Anfrage ein. Falls mit Hilfe dieser Anfrage Ihre Domain gefunden wird, ist sie im Google Index enthalten.

Der Domain-Name spielt eine nicht ganz so große Rolle, kann jedoch Ihr Ranking bei Google beeinflussen. Falls Sie eine neue Domain für Ihr Projekt registrieren wollen, vergeben Sie im Domain-Namen themenrelevante Keywords. Haben Sie zum Beispiel vor, Ihre Seite für die Keywords "Webseiten bauen" zu optimieren, wäre der Domain-Name www.Webseiten-bauen.de nahezu perfekt.

Struktur der Webseite

Beachten Sie bitte bei der Gestaltung Ihrer Seite, das Google Ihre Seite von Oben nach Unten indiziert. Vermeiden Sie dabei Links wie "Impressum" oder "Kontakt", die für das Ranking Ihrer Seite keine Rolle spielen, im Quelltext weit Oben zu platzieren. Besser ist es, die Links zu Ihren Hauptkategorien oder Ihr Sitemap und viel individuell geschriebenen Text im Oberen Teil Ihres Quelltextes zu platzieren.

Der Headbereich

Folgende Meta Tags werden im Headbereich benötigt, damit Suchmaschinen Ihre Seite besser indizieren können. Beachten Sie aber, das Sie für jede Seite die Meta Tags individuell anpassen, da Google Ihre Seite ansonsten mit Ranking-Verlust abstrafen könnte.

Hier wird die Überschrift der Seite definiert. Dieser Tag sollte aus bis zu 5-8 Wörtern bestehen, wobei 2-3 davon Keywords sein sollten. Maximal sollten 100 Zeichen verwendet werden.

Dieser Tag gibt der Suchmaschine eine kurze Beschreibung Ihrer Seite. Beachten Sie bitte, das Sie nicht mehr als 200 Zeichen verwenden.

Hier werden die Schlüsselwörter Ihrer Seite für die Suchmaschinen definiert. Der Inhalt sollten die wichtigsten Keywords enthalten, auf die Sie Ihre Webseite optimieren. Benutzen Sie höchstens 20 Keywords und maximal 1000 Zeichen.

Dieser Tag gibt der Suchmaschine Aufschluss über die verwendete Sprache der Seite. Hier werden nur Kurzformen erfasst, wie zum Beispiel deutsch und de.

Diese Tag gibt an, ob der Google Bot Ihre Webseite indizieren soll oder nicht. Es gibt verschiedene Attribute, das wichtigste ist "index,follow".

 

Hier als Beispiel der Headbereich unsere Startseite:

<html>

<head>

Online Geld verdienen mit Affiliate Marketing - Willkommen

</head>

<body>

</body>

</html>

Der Bodybereich

So schön und praktisch es erscheint, aber benutzen Sie kein Flash, Frames, Java Applets oder JavaScript, da keine Suchmaschine damit etwas anfangen kann. Das Ranking einer Flash-Seite lässt sich nur durch einen enormen Arbeitsaufwand verbessern, bedenken Sie das immer bei der Planung einer Webseite.

Tipps für eine bessere Linkpopularität

Was sollten Sie vermeiden

Abschließende Checkliste

Überprüfen Sie, ob Ihre Webseite in mindestens zwei Browsern fehlerfrei zu sehen ist. Benutzen Sie dafür den Internet Explorer und den Mozilla Firefox, beide mit den jeweils aktuellen Versionen.

 

Ebenfalls sollte Ihre Webseite in der Auflösung 800x600 gut zu erkennen sein.

 

Alle Links von Ihrer Seite, die auf externe Seiten linken, sollten Sie mit dem Attribut target="_blank" versehen, damit sich diese Webseite in einem externen Fenster öffnen.

 

Gehen Sie sicher, das Ihr Impressum von jeder Seite aus mit einem einzigen Klick erreichbar ist.

 

 

Unser Linktipp

Sie haben sich entschlossen Ihre eigene Webseite zu gestalten, dann erfahren Sie hier alles über die Erstellung einer kostenlosen Homepage.

Wenn Sie noch eine Modelleisenbahn rumstehen haben, die Sie sowieso nicht mehr nutzen, verkaufen Sie diese doch auf dem Modellbau Marktplatz. So kommt man ganz klassisch zu Geld, indem man Online Möglichkeiten für sich nutzt.